Sonntag, 17. Mai 2015

Wolkiges Nadelkissen

Dieses super praktische Nadelkissen ist ganz einfach zu machen. 
Einfach eine Form nach Wunsch (Wolke, Herz, Buchstabe...)zwei Mal aus Filz ausschneiden und mit Hand zusammennähen. Mit Füllwatte füllen und schließen. Dann den Rest Faden einfach mit Hilfe von Masking oder Washi Tape an der Nähmaschine befestigen - und fertig ist das Erst Hilfe Nadelkissen!!


Samstag, 14. März 2015

Brieffreu(n)de

Um jemand eine Freude zu machen, kann man ab und zu mal einen Brief schicken ;)
Hier ein paar Ideen, um der Post noch eine kleine Überraschung beizufügen:






Mittwoch, 11. März 2015

Kissen "love you ... love you too!"

Diese hübschen Kissen sind ganz einfach nachzumachen.
Druckt euch in der gewünschten Größe diese Vorlage aus:
Dann schneidet ihr die Schroftzüge auseinander, legt sie genau mittig in eure Kissenhülle und zeichnet die Umrisse mit einem Bleistift nach. Jetzt muss nur noch endlang der Linie gestickt werden, und fertig ist das Partnerkissen :)
Viel Gelingen!


Montag, 2. März 2015

...mir wird NICHTS mangeln.


Manchmal ist es nicht einfach, schwere Wege zu verstehen. Worte darüber zu machen ist noch schwieriger. Das einzige Wort, was wirklich Kraft gibt, ist das Wort Gottes.
Egal, welchen Weg wir zu gehen haben, wir haben die Gewissheit, dass Gott alles in der Hand hat und uns nichts Böses will. ER will nicht, dass uns etwas fehlt. Nur bei IHM finden wir die unendliche Fülle.



Freitag, 27. Februar 2015

Frühlingsbote

Es ist leider noch nicht so richtig Frühling, aber wir können ja ein bisschen locken...mit diesen süßen Schokocupcakes!!! Oben auf den Schokomuffins sind ein Frosting aus Buttercreme und Fondanteier :)





Samstag, 21. Februar 2015

Mürbeteig Tarteletts

 Wo mein Mann mitten im Winter diese Erdbeeren aufgetrieben hat, weiß ich auch nicht - aber da er sie ohne konkrete Pläne gekauft habe, dachte ich mir, in einem sternförmigen Tartelettbettchen, mit weichen Sahnekissen und einem zarten Schokoladennieselregen würden sie uns bestimmt den Abend versüßen :

Damit ihr sie nachmachen könnt, hier einmal das Rezept - ihr könnt natürlich jede Frucht nehmen, Schokolade schmelzen oder mit Nüssen herumexperimentieren. Hier einfach mal meine Version:

Für 12 Stück (...ich habe die Hälfte gemacht):
270 g Mehl
3 EL Zucker
150g kalte Butter (flocken)
2 bis 3 EL kaltes Wasser

Also die Zutaten Mehl, Zucker und Buttee zu einem krümeligen Teig kneten und dann das Wasser dazugeben.
Danach den Teig glatt kneten und in Frischhaltefolie einwickeln.
Das Paketchen kommt für mindestens eine halbe Stunde in den Kühlschrank.
Den Backofen schonmal auf 180° Ober-Unterhitze vorheizen.
Den Teig dann zwischen Backpapier ausrollen und mithilfe von einem Glas Kreise ausstechen.
Jetzt die Kreise in gefettete Tartelettförmchen, über die Berge eines umgekehrten Muffinblechs oder so wie ich in Sternchenbackformen legen - die Seiten müssen etwas hochstehen - sonst fällt alles vom Bettchen runter ;)
Danach die Tarteletts nach Belieben füllen. Das nächste Mal versuch ichs mal mit Karamell :)


Mittwoch, 18. Februar 2015

Give Away: "Ringkissen"

Heute habe ich ein kleines Give-Away für Euch!!
Ich möchte gerne dieses Ringkissen verschenken. Aaaber damit auch alle mitmachen können, zeige ich euch einfach mal ein paar Ideen, als was ihr es noch benutzen könntet :)









Wenn du das Ringkissen (und eine weitere kleine Überraschung) haben möchtest, hinterlass einen Kommentar, wofür du es benutzen würdest mit deinem Namen und deiner Mailadresse.
Das Give Away ist beendet.