Samstag, 21. Februar 2015

Mürbeteig Tarteletts

 Wo mein Mann mitten im Winter diese Erdbeeren aufgetrieben hat, weiß ich auch nicht - aber da er sie ohne konkrete Pläne gekauft habe, dachte ich mir, in einem sternförmigen Tartelettbettchen, mit weichen Sahnekissen und einem zarten Schokoladennieselregen würden sie uns bestimmt den Abend versüßen :

Damit ihr sie nachmachen könnt, hier einmal das Rezept - ihr könnt natürlich jede Frucht nehmen, Schokolade schmelzen oder mit Nüssen herumexperimentieren. Hier einfach mal meine Version:

Für 12 Stück (...ich habe die Hälfte gemacht):
270 g Mehl
3 EL Zucker
150g kalte Butter (flocken)
2 bis 3 EL kaltes Wasser

Also die Zutaten Mehl, Zucker und Buttee zu einem krümeligen Teig kneten und dann das Wasser dazugeben.
Danach den Teig glatt kneten und in Frischhaltefolie einwickeln.
Das Paketchen kommt für mindestens eine halbe Stunde in den Kühlschrank.
Den Backofen schonmal auf 180° Ober-Unterhitze vorheizen.
Den Teig dann zwischen Backpapier ausrollen und mithilfe von einem Glas Kreise ausstechen.
Jetzt die Kreise in gefettete Tartelettförmchen, über die Berge eines umgekehrten Muffinblechs oder so wie ich in Sternchenbackformen legen - die Seiten müssen etwas hochstehen - sonst fällt alles vom Bettchen runter ;)
Danach die Tarteletts nach Belieben füllen. Das nächste Mal versuch ichs mal mit Karamell :)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen